Semesterabschluss

Liebe UFC-Fans,

kaum zu fassen, wie schnell dieses Semester an uns vorbei gerast ist. Gerade haben wir noch überlegt, welche Filme wir Euch zeigen möchten, und schon ist auch die letzte Vorstellung - Euer Wunschfilm - wieder vorbei.

Wir möchte den Anlass nutzen, um einen kurzen Rückblick auf das fast vergangene und einen Ausblick auf das kommende Semester zu geben:

Dieses Semester begann für uns (und auch für die meisten von Euch) eher unschön: Wir konnten zunächst nur ein vorläufiges Programm herausgeben, etliche Termine standen noch nicht fest. Wir können gut nachvollziehen, dass das der häufigste Kritikpunkt auf unseren Evaluationsbögen war. Wir wünschten, wir könnten Euch versichern, dass das im nächsten Semester besser läuft, leider können wir das aber nicht. Wir möchten Euch immer möglichst aktuelle Filme noch vor dem DVD-Start zeigen. Für genau diese Filme kommen die Bestätigungen der Verleiher aber meist erst sehr, sehr spät. Das beste Beispiel dafür war „Ziemlich beste Freunde“: Ein absoluter Besuchermagnet, aber die Zusage hatten wir erst wenige Wochen vor dem Spieltermin. Ein weiteres Problem, das aktuell wie ein Damoklesschwert über uns hängt, ist die Digitalisierung: Zahlreiche Filme, die wir Euch zeigen wollten, sind als Analogkopien gar nicht mehr zu bekommen. Und da ist leider auch keine Besserung in Sicht. Trotzdem werden wir natürlich alles daran setzen, unser Programm in Zukunft früher komplett zu haben.

In diesem Semester gab es darüber hinaus etliche Änderungen im UFC: Zunächst einmal haben wir die digitale Informationspolitik aufgestockt. Neben einem Twitter-Account haben wir nun auch eine Facebook-Seite. Unsere Homepage und der Newsletter bekamen einen neuen Anstrich und werden auch fleißig genutzt.

Darüber hinaus gab es eine Reform der Spieltermine. Viele Filme zeigten wir sowohl mittwochs als auch montags. Wir befürchteten erst, dass das zu Verwirrung führen könnte, aber insgesamt wurden die zusätzlichen Termine gut angenommen. Aktuell beraten wir darüber, ob wir im Wintersemester alle Filme zweimal zeigen. Das Ergebnis teilen wir Euch frühzeitig mit.

Der UFC hat in diesem Semester auch personell aufgerüstet. Ab und zu habt Ihr vielleicht gemerkt, dass es zwischen Anmoderation und Filmstart etwas dauerte: Wir haben zwei neue Vorführer ausgebildet und die brauchten einfach noch ein bisschen Übung. René stand heute zum ersten Mal allein am Projektor und hat sich wahnsinnig gut geschlagen. - Respekt!

Alles in allem können wir auf ein sehr erfolgreiches Sommersemester zurückblicken. Wir möchten uns vor allem bei Euch bedanken, denn ohne Euch hätte das alles keinen Sinn.

Im nächsten Semester feiert der UFC sein 40. Jubiläum. Wir wissen noch nicht, WIE wir das feiern, aber wir werden uns irgendetwas einfallen lassen. Wir hoffen, dass Ihr uns in unserem Jubiläumssemester genauso treu bleibt wie bisher und dass wir viele von Euch hier im Kino und vielleicht auch den einen oder anderen als Mitglied begrüßen dürfen.

Wir wünschen Euch eine schöne vorlesungsfreie (aber leider auch ufc-freie) Zeit, viel Erfolg bei etwaigen Prüfungen und allen, die auf große oder kleine Reise gehen, einen schönen Urlaub!

Euer UFC-Team

Wasserschaden an der Uni: Vorstellungen finden wie geplant statt!

Wie die meisten sicher mitbekommen haben, kam es am vergangenen Donnerstag wegen eines geplatzten Regenrohrs in der EF50 zu einem erheblichen Wasserschaden im Bauteil B/C. "Unser" Hörsaal ist davon zum Glück nicht betroffen, unsere Technik hat keine "nassen Füße" bekommen, die Vorstellungen eures Wunschfilms - Blues Brothers - am heutigen Montag und am Mittwoch können also wie geplant stattfinden.

Allerdings ist das Wasser in unseren Lagerraum im Keller eingedrungen, auch da haben wir aber zum Glück keine nennenswerten Schäden zu beklagen. Auch das Untergeschoss ist jedoch inzwischen wieder größtenteils freigegeben, sodass Eurem UFC-Vergnügen nichts mehr im Wege steht. Wir sehen uns!

The Artist und Blues Brothers auch am Montag!

Nach dem großen Andrang der letzten Wochen und einigen erfolgreichen Montagsterminen haben wir uns entschlossen, unsere letzten beiden Filme in diesem Semester nicht nur am Mittwoch, sondern auch am Montag für euch zu zeigen. Wer also in den nächsten beiden Wochen mittwochs keine Zeit hat, aber trotzdem nicht auf "The Artist" oder euren Wunschfilm "Blues Brothers" verzichten will, hat dazu jeweils am Montag (2. bzw. 9. Juli, wie immer um 20:15 Uhr) Gelegenheit.

Wir freuen uns auf euch!

Der UFC auf dem Sommerfest der TU Dortmund

Am Donnerstag, den 28. Juni feiert die TU Dortmund ihr zweites Sommerfest. Ab 15 Uhr gibt es auf dem ganzen Campus ein buntes Programm von Livemusik über diverse Aktionen und Ausstellungen der verschiedenen Fachbereiche und Studenten bis hin zu kulinarischen Genüssen aus aller Welt.

Auch der Uni-Filmclub beteiligt sich an diesem Fest: bis ca. 20 Uhr gibt es bei uns im Hörsaal 1 in der EF50 etwa alle halbe Stunde verschiedene Kurzfilme und Filmtrailer aus den letzten Jahrzehnten zu sehen - der Eintritt ist natürlich frei! Und selbstverständlich sind auch alle herzlich willkommen, die einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen und sehen möchten, wie Kino eigentlich funktioniert.

Wir sehen uns am 28. Juni!

Ihr habt gewählt!

Wie in jedes Semester haben wir euch die Wahl gelassen, welchen Film ihr am letzten Mittwoch sehen wollt. Bis zur letzten Woche konntet ihr entscheiden, und jetzt steht das Ergebnis fest: Wir schicken für euch nach fünf Jahren wieder einmal Jake und Elwood im Auftrag des Herrn über die Leinwand: Die Blues Brothers sind wieder los, am 11. Juli zur gewohnten Zeit. Und vielleicht gibt es noch eine zusätzliche Überraschung, aber dazu später mehr...

Programm Sommersemester 2012, 2. Teil

Endlich ist es soweit: wir können euch den zweiten Teil des Programms in diesem Sommersemester präsentieren. Leider ging das ganze nicht eher, da noch einige Bestätigungen fehlten, und nachdem wir schon im letzten Jahr einige Filme auf den letzten Drücker umplanen mußten, wollten wir euch diesmal lieber erst ein fertiges Programm präsentieren.
Am 21. und 23. Mai zeigen wir euch mit "The Guard" eine tiefschwarze irische Komödie im englischen Originalton (mit deutschen Untertiteln), für SciFi-Fans und alle, die es noch werden wollen, gibt es am Montag, den 4. Juni "Moon", und im Sommer bringen wir u.a. mit "The Artist" (4. Juli) zwei der Kino-Highlights dieses Jahres. Auch die anderen Filme sind natürlich sehenswert.
Das Semester endet aber traditionell erst mit der letzten Woche und eurem Wunschfilm, für den ihr noch bis zum 23. Mai abstimmen könnt.

UFC jetzt auch montags!

Es ist soweit: Ab dieser Woche haben wir neben unserem traditionellen Spieltag am Mittwoch auch eine zweite Vorstellung am Montagabend! Und zur Feier des Tages gilt nur an diesem Montag, den 30. April, "2 für 1": Zwei Personen erhalten also ihre Eintrittskarten für zusammen 2,50€. (Der Clubausweis, der für ein Jahr gültig ist, bleibt selbstverständlich obligatorisch und muss für 1€ erworben werden, sofern noch nicht vorhanden.)
Wer also einen Freund hat, der mittwochs nie kommen konnte, weil er Fußballtraining hat oder weil mittwochs das wöchentliche Doppelkopf-Sit-in bei Omma stattfindet, der kann ihn am Montag mitbringen und profitiert noch davon! Ist das nicht ein Angebot?

Zu sehen gibt es übrigens den Film Source Code.

Das Semester ist gestartet

Gleich bei der erste Vorstellung in diesem Semester haben wir deutlich mehr Besucher gehabt als wir uns erhofft haben: dafür erstmal ein ganz großer Dank an alle, die "Sterben für Anfänger" bei uns sehen wollten!

Aber schon gleich in der nächsten Woche geht es mit den Highlights weiter - zwar dürfte wohl fast jeder schon "Zurück in die Zukunft" kennen und/oder mal gesehen haben, aber wir haben die letzte Filmkopie in Deutschland ausleihen können und zeigen euch den Film endlich mal wieder auf der großen Leinwand! Mit vielen Leuten macht es doch einfach viel mehr Spaß - also kommt am nächsten Mittwoch vorbei! Wir haben zwar keine 1,21 Gigawatt - aber immerhin 1,6 Kilowatt Lichtleistung im Projektor, genug um euch zumindest virtuell ins Jahr 1955 zu katapultieren! Viel Spaß!

Neues Semester, neue Homepage, neues Programm...

Irgendwie ist hier diesmal alles neu. ;-)

Mit dem neuen Sommersemester haben wir unsere gute, alte Homepage mal gehörig aufgemotzt. Und auch gleich mal das neue Programm eingestellt. Zumindest teilweise: Noch sind leider nicht alle Filme bestätigt, sodass wir erstmal nur Infos zur ersten Hälfte des Semesters fest haben. Aber wir können euch ja schonmal verraten, welche Filme wahrscheinlich in der zweiten Hälfte des Semesters zu sehen sein werden: "The Guard" in der englischsprachigen Originalversion mit deutschen Untertiteln, "In Time", "Moon", "In guten Händen", "Ziemlich beste Freunde", "The Ides of March - Tage des Verrats" und "The Artist". Aber das ist wie gesagt alles noch nicht 100%ig fest, nagelt uns da bitte nicht drauf fest. ;-)